Betriebsurlaub

Nach turbulenten Zeiten sind wir bis zum Schulanfang erstmal auf Urlaub. Wir danken für das bisherige Vertrauen und stehen per Mail für Rückfragen oder auch in dringenden Fällen nach vorheriger Absprache zur Verfügung.

Termine vs. Öffnungszeiten

Wir arbeiten nach umfassender Abwägung ausschließlich nach Terminvereinbarung. Dabei fließen personelle Möglichkeiten, aber auch die Optionen der Vereinbarkeit von Beruf und Familienleben ein. Denn nicht nur unsere Kunden haben Familie.

Unsere aktuellen Möglichkeiten für Terminbuchungen sind:

Mo, Mi, Do: 17:00-18:00

Fr: 16:00 – 18:00

Sa : 10:00 – 13:00

Nach Terminvereinbarung bedeutet auch, dass ohne Terminbuchung über unsere Homepage, keine Dienstleistungen vor Ort angeboten werden.

Ein turbulente Woche

Wir haben eine turbulente Woche hinter uns. Leider ergaben sich einige Unannehmlichkeiten hauptberuflicher, aber auch familiär gesundheitlicher Natur. Durch diese leider unplanbaren Gegebenheiten konnten wir diese Woche nicht alle gebuchten Termine einhalten. Wir bitten dies zu entschuldigen, soweit möglich bieten wir passende Lösungen für die entfallenen Termine.

Bei Hitze oder Sonne immer an die Kleinen denken

Auch wenn die Temperaturen gerade etwas zum verschnaufen einladen, bitte immer an die Kleinen denken. Bei den aktuellen Temperaturen und der aktuellen Sonnenintensität reichen weinige Minuten um aus dem abgestellten klimatisierten Fahrzeug eine Hitzefalle mit zum Teil schweren Folgen werden zu lassen.

Wie schnell die Temperatur im Fahrzeug steigert könnt ihr in der folgenden Tabelle ablesen. Ab Farbton „orange“ besteht Lebensgefahr für eure Kleinen im Auto.

Temperatur im Fahrzeug

Was die Tabelle so unscheinbar darstellt, kann der folgende kleine Kurzfilm wesentlich anschaulicher verdeutlichen.

Die Babyschalenaktion

Weil eben jedes Kind völlige unabhängige Individualität bedeutet. Ob in Größe, Gewicht, Statur, … Jedes Kind ist einzigartig. Dazu kommen ebenso individuell die Eltern und das zur Familie gehörige Fahrzeug.

Was das mit dem Kind oder besser mit der Babyschale zu tun hat? Einfach alles. Jede Schale hat seine Eigenheiten, eignet sich je nachdem für das eine Kind besser als für das andere. Kommt im Fahrzeug besser zum stehen. Oder gibt den Eltern genügend bzw garkeinen Platz davor zum sitzen.

All diese Gegebenheiten gilt es abzuwägen, und den optimalen Kompromiss für Eltern, Kind und Fahrzeug zu finden. Im Rahmen der zweiteiligen Babyschalenaktion beraten wir vor Termin und stellen die Möglichkeiten und den „leeren“ Stand der Schale im Auto vor. Mit dieser ersten Auswahl starten Sie als Eltern völlig offen für alles weitere und leihen den angestrebten Favoriten, oder eine beliebige andere gut ins Fahrzeug passende Schale – abh. von aktuellem Bestand der Vorführ Babyschalen – rund 2 Wochen vor Entbindungstermin gegen eine Kaution bei uns aus. Damit holen Sie Ihren Nachwuchs aus dem Krankenhaus ab und erledigen die ersten kurzen Fahrten zum Kinderarzt.

Etwa 4 Wochen nach Entbindung – abh. vom allgemien Gesundheitszustand von Kind und Mutter – kommen Sie mit Kind, Schale und Fahrzeug bei uns vorbei und wir beraten Sie zur finalen Babyschale. Dabei berücksichtigen wir den Sitz des Kindes in der Schale, Ihre ersten Erfahrungen bzw. Eindrücke mit der Leihschale, die Gegebenheiten im Fahrzeug und Ihre individuellen Ansprüche an den Einsatz der Babyschale. Die Kaution wird auf den Kaufpreis angerechnet. Es entstehen somit für Sie bei Kauf der Schale keine Mehrkosten.

BeSafe Servicepoint

Wir gehören dazu. Mit der gestrigen Auffrischung unserer Servicepoint Schulung sind wir weiter fester Bestandteil des Kompetenzteams der BeSafe Servicepoints in Deutschland.

Immer daran denken nur ein intakter Sitz kann im Fall der Fälle zu 100% seine Schutzwirkung erbringen.

Weiter für Sie da

Dank der Ladengestaltung via Terminbuchung für jede Beratung sind wir auch unter den aktuellen Umständen der Corona-Maßnahmen weiterhin wie gewohnt für Euch da.

Ob Abholung, Reparatur, Beratung eine Terminbuchung reserviert exklusiv für Euch eine feste Zeit von ca 1 Stunde Dauer bei uns im Laden für Eure Fragen.

Wir freuen uns auf Euch.

Für Ihr Wohl unsere ungeteilte Aufmerksamkeit

Anhand der aktuellen Schließungen wegen Corona und den damit verbundenen Bemühungen die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, möchten wir um Verständnis bitten, dass wir von garantierten Öffnungszeiten für die nächsten Wochen absehen werden.

Um Ihnen und Ihren Kindern ein möglichst geringes Risiko zu bieten, versuchen wir unseren Teil zur Verlangsamung der Verbreitung beizutragen, zur indem wir:

  • nur noch nach Termin arbeiten
  • keine allgemein garantierte Öffnungszeiten anbieten
  • bei den Terminen versuchen Überschneidungen zu vermeiden
  • den allgemeinen hygiene Empfehlungen folgen

Wir wollen damit keinesfalls Panik schüren, oder Ängsten und Befürchtungen nachgeben. Aber wie mit unseren Produkten steht auch bei unseren Beratungen die Sicherheit Ihrer Kinder und Ihrer Familie für uns im Vordergrund.

Zusatzgurte

– die unscheinbaren Helfer gegurteter Sitze

Die Vorzüge gegurteter Sitze werden leider oft von den scheinbaren Problemen beim Umbau in unterschiedliche Fahrzeuge verdrängt. Scheinbare Probleme? Ja. Denn mit den passenden Helfern zu jedem Sitz wird auch der Umbau in andere Fahrzeuge leichter. Besonders dann, wenn der „Gegurtete“ generell in zwei Fahrzeuge abwechselnd eingebaut werden soll.

Egal ob Axkid Minikid, Axkid Move oder Besafe Plus oder Britax-Römer Max Way mit den passenden Zusatzgurten wir der Fahrzeugwechsel mit dem Sitz doch ein einfaches Unterfangen. Denn die Gurte können einfach vormontiert im jeweiligen auto verbleiben. So spart man Zeit und Arbeit. Und ganz nebenbei schont es den Abspanngurt enorm, wenn dieser nicht dauernd hin und her gebaut werden muss.